Geschichtliches bis zur Entstehung des heutigen Teams

Verbundenheit

In nunmehr über 20 Jahren kultureller und kreativer Verbundenheit zu unserem Stadtteil, dem ehemaligen Hinschenfelde (heutiges Tonndorf / Wandsbek), sind vielerlei Beziehungen gewachsen, die den heute bei uns betreuten Kindern zugutekommen.

So freuen wir uns über ehemalige Kita-Kinder, die nun, durch Schulpraktika in unserer Einrichtung, erste Eindrücke der pädagogischen Arbeit sammeln.

Wir sind eng vernetzt mit den schulischen sowie im Vereinswesen tätigen Institutionen unseres Stadtteils, plaudern bei einer spontanen Tasse Tee mit den bürgernahen Beamten und engagieren uns, im nachbarschaftlichen Verbund, für die Erweiterung der Infrastruktur.

Auch innerhalb des Teams blicken wir auf Beziehungen, die teilweise über Jahrzehnte gewachsen sind und erleben unser daraus entstandenes Miteinander als große Bereicherung in unserem täglichen Tun.

Konni und Jule ist eine staatlich anerkannte Kindertagesstätte in freier Trägerschaft, konfessionell und ideologisch ungebunden und seit 1999 Mitglied des alternativen Dachverbandes .

Wir sind seit 2010 qualitätszertifiziert nach der Kultur des Lernens – SOAL QE und befinden uns seither in der fortlaufenden Re-Zertifizierung.

Von der Tagesmutterkooperative zur Kita

Die Kita Konni und Jule wurde 1987 als Tagesmutterkooperative von Dipl. Pädagogin Claudia Lindau in Hamburg-Rahlstedt ins Leben gerufen.

Durch den Umzug nach Wandsbek im Jahr 1995 vergrößerte sie sich zur Kindertagesgruppe. Mit der Erweiterung wurden auch Elementarplätze geschaffen, sodass zwei altersgemischte Familiengruppen entstanden. Nach dem Umzug in das alte Pastorat in der Walddörferstraße im Jahr 2002, wurde die Einrichtung schließlich zu einer Kita mit einem Krippen- und einem Elementarbereich.

Der Generationsübergang

Seit September 2020 ist die Kita Konni & Jule GbR, vertreten durch B. A. Julia Schulz und Konstantin Dziuk, zwei Gründungskindern, die zu ihrer Zeit selbst die Rahlstedter Tagesmutterkooperative besuchten, Träger der Kita Konni und Jule.