Konzeptionelles

Unsere Pädagogik

Die wahrnehmende Beobachtung ist ein elementarer Bestandteil unserer seit 2010 fortlaufend zertifizierten Qualitätsentwicklung der Kultur des Lernens – SOAL QE.

weiterlesen  >>>

Die Eingewöhnung

Kinder, die die Eingewöhnung bei Konni & Jule beginnen, tun dies mit den unterschiedlichsten Vorerfahrungen in Bezug auf die Entdeckung ihrer sozialen Interaktion unter Gleichaltrigen. 

Manche haben schon unterstützende Erlebnisse durch die Teilnahme an Spiel- und Krabbelgruppen, Geschwisterkinder oder ähnliches sammeln können, den meisten begegnet die vorübergehende Lösung aus dem Familienverbund jedoch erstmalig im Zuge der (fortgeschrittenen) Eingewöhnung ins Kita-Leben.

weiterlesen >>>

Unsere Krippe

Unser Krippenschiff ist architektonisch sowie konzeptionell für Kinder im Alter von 10 Monaten bis zu dreieinhalb Jahren entworfen und gestaltet worden.

Die ebenerdigen und offen gehaltenen Räumlichkeiten bilden, selbst für unsere Allerkleinsten, ideale Voraussetzungen, die unterschiedlichen Bildungsbereiche in Kürze erreichen und erforschen zu können.

weiterlesen >>>

Unsere Elementarbereich

In unserem Haupthaus befindet sich unser Elementarbereich für Kinder ab 3 Jahren. Selbst gebastelte Kunstwerke hängen von Decken und an Fensterscheiben, die verbindende Architektur schafft ein offenes und luftiges Raumgefühl.

Verschiedene Bildungsräume bieten den Kindern die Möglichkeit, ihren Interessen auf verschiedenen Ebenen zu begegnen und unterstützen somit den Grundgedanken einer offenen Pädagogik, die sich als partizipatorisch und den kindlichen Bildungsprozessen zugewandt versteht.

weiterlesen >>>

Unsere Vorschulangebot

Unseren konzeptionellen Aspekt des Fachfrauenprinzips, nachdem unsere PädagogInnen die Begleitung ihrer jeweils eigenen Bildungsbereiche ausfüllen, setzen wir auch in unserem kita-internen Vorschulangebot fort. 

weiterlesen >>>